31. März 2019
von bfritzsch
Kommentare deaktiviert für Nachbericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Nachbericht zur Jahreshauptversammlung 2019

An der ordentlichen Mitgliederversammlung des SuS Phönix in den Räumlichkeiten des Bistro Andreas Daubel in Bad Salzuflen am gestrigen Samstag, 30.03.2019 um 14:00 Uhr, nahmen sechs der acht verbliebenen Mitglieder/innen teil.

Nach der Begrüßung durch Jochen Pfeifer wurde zur Ehren des Verstorbenen Ehrenmitglieds Harri Jogszat eine Schweigeminute abgehalten.

Benjamin Fritzsch referierte über die Zukunft des Vereins. Hier stellte er klar, dass sich auch im SuS Phönix der Trend abbilde, dass langfristige Mitgliedschaften heute nicht mehr ‚in‘ sind. Nur drei Mitglieder des SuS Phönix haben eine Vereinszugehörigkeit von sechs oder mehr Jahren Dauer. Dadurch sei eine entscheidende Säule in der Besetzung von Vorstandsämtern und Abteilungspositionen (laut Satzung drei Jahre) nicht mehr möglich. Aus der Mitte sagte ein Mitglied, der Verein habe einen großen Überbau aber sei im Grund nicht besser als ein kleiner Lauftreff. Benjamin Fritzsch wünschte sich, dass sich mehr Menschen im Verein engagieren und wies noch einmal auf die kommende Veranstaltung des sich zum 100. Mal stattfindenden Klubkampfs hin. Hier sollten alle Mitglieder an einem Strang ziehen und sich frühzeitig um den Aufbau eines Mannschaftssportlichen Angebots kümmern.

Aus den Berichten der Abteilungen heißt es im Bereich Breitensport, dass man versuche, sich auf den Bielefelder Veranstaltungen besser zu positionieren. Das schließe den Hermannslauf® des TSVE Bielefeld, das Jedermann-Sportfest des VfB Fichte, den Sudbracklauf des SC Bielefeld und den run & roll Day des TSVE Bielefeld ein. Man will durch gezielte Ansprache auf die Kompaktheit des kleinen Vereins aufmerksam machen.
Auch will der Breitensportobmann Jochen Pfeifer wieder regelmässig ein Bowlingangebot schaffen.

Aus der Leichtathletik war zu vermelden, dass die meisten Vereinskilometer erneut auf das Konto des M65-Seniors Gerhard Striewski gingen und er auch der Athlet mit den meisten Starts war (40). Erfolgreichster Athlet war er ebenfalls mit Bronzeplatz bei den offenen NRW-Meisterschaften in Halbmarathon in Gütersloh sowie dem Vize-NRW-Titel bei den Westf. Crossmeisterschaften in Paderborn-Schloß Neuhaus. Andreas Daubel errang Rang 8 in der M45 bei den NRW-Meisterschaften im 10-km-Straßenlauf. Im Februar 2019 hatte es eine neue Vereinskleidung gegeben. Zukünftig werde zudem mit Umgestaltung der Webseite eine Angleichung auf die seit 2018 bei der IAAF beschlossene Bestenliste vorgenommen.

Die Satzung mit den Zusätzen zur DSGVO wurde einstimmig beschlossen. Neu ist auch ein Passus, bei dem Athleten, die Ihr Startrecht zum 30.11. auf einen anderen Verein übertragen, ein Sonderkündigungsrecht zur Mitte des Folgejahres zusteht. (Kündigungsschluss ist der 30.09. zum 31.12.).

In der Haushaltsplanung sprach der 2. Vorsitzende Jochen Pfeifer von einer soliden Basis, u.A. konnte der Jahresabschluss 2018 im Vergleich zu 2017 um 33,6 % (bei sinkender Mitgliederzahl) erhöht werden. Dagegen würde die Leichtathletikabteilung aber mit einem wahrscheinlichen Minus das Jahr 2019 abschließen. Zum Ende des Jahres verlassen zudem drei Mitglieder/innen den Verein, zwei davon aus der Abteilung Leichtathletik.

Nachdem die Entlastung des Vorstandes abgeschlossen war und sich in den Wahlgängen keine Interessenten für ein Vorstandsamt fanden, kam es in der Diskussion dazu, die kommissarische Bestellung nach §17 Abs. 10 der Vereinssatzung durchzuführen. Der Wahlgang war somit obsolet. Bestellt als 1. Vorsitzender, der das Amt kommissarisch bis zur nächsten Neuwahl (Turnusmäßig 21.02.2020) führt, ist nun der Leichtathletik-Obmann Sebastian Vogel. Bestimmt als 3. Vorsitzender nach §17 Abs. 10 ist nun Andreas Daubel. Jochen Pfeifer verbleibt 2. Vorsitzender; sein Amt stand nicht zur Disposition.

Neben den schon angesprochenen Ehrungen erhielt der Gastgeber ein Geschenk, den er hatte eigens Kuchen gebacken. Susanne Bramscher (Kassenprüferin) erhielt einen Blumenstrauß. Benjamin Fritzsch wurde am 31.12.2018 zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt seine Ehrenplakette. Ebenso ehrte ihn der Verein mit der Ehrentafel in Bronze für die zehnjährige ununterbrochene Vereinszugehörigkeit. Jochen Pfeifer erhielt eine Flasche Rotwein.

Für die Terminvorschau 2019 werden die Termine über die bekannten Kanäle, unsere Webseite, Facebook, twitter, sowie intern im Newsletter verbreitet.

Nach 2:37 h war schloss Jochen Pfeifer die Versammlung. Die Jahreshauptversammlung 2020 findet am 21. Februar statt.

Tschüss Google+

16. März 2019 von bfritzsch | Kommentare deaktiviert für Tschüss Google+

Es war schön bei Dir. Wir haben unsere Daten heruntergeladen und sind bereit auf die Löschung.

20. Dezember 2018
von bfritzsch
Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familie.

18. Dezember 2018
von bfritzsch
Kommentare deaktiviert für Updates erledigt

Updates erledigt

Die Webseite funktioniert nun wieder. Danke für Dein Verständnis.

12. Dezember 2018
von bfritzsch
Kommentare deaktiviert für Aktuell einige Probleme mit dem Theme

Aktuell einige Probleme mit dem Theme

Hallo zusammen, wir haben WordPress 5.0 aufgespielt und plagen uns mit Problemen mit dem Layout rum. Wir beheben die Probleme so schnell es geht. Wir bitten um Verständnis.