Responsibility

In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder Charity-Projekte verwirklicht. Die einzelnen Projekte sollen in der unteren Tabelle einmal kurz beleuchtet werden.

2014 ZfB-S_Logo

Eine kleine Medienspende hat der Verein im Frühjahr 2014 nach Berlin gesendet, die wiederum in die Sammlung des Zentrums für Berlin-Studien passen.

2013 ZfB-S_Logo

Seit Mai 2013 besteht ein persönlicher Kontakt. Das Institut sowie die Arbeitsbereiche wurden dem Vorstand vorgeführt.

Kernstück des Zentrums für Berlin-Studien (ZBS) ist die Bibliothek, die 1996 aus den Berlin-Sammlungen der Amerika-Gedenkbibliothek und der Berliner Stadtbibliothek entstanden ist und damit den Fachbereich Berlin der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) verkörpert.

Neben einem historischen und aktuellen Buch- und Zeitschriftenbestand befindet sich im ZBS Berliner Zeitungen (seit 1725), von denen der größte Teil auf Mikrofilm vorhanden ist. (s. u. Mikroformen).

Eine sehr umfangreiche Zeitungsausschnittsammlung erschließt Berlin auf den Gebieten Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Verkehr und Berliner Persönlichkeiten.

2012 ZfB-S_Logo

Im Rahmen der großzügigen Medienspenden, die der Verein im Jahr 2012 erhalten hat, waren auch Bestände dabei, die in die Sammlung des Zentrums für Berlin-Studien passen.
Diese hat der Verein in einer großen Sendung dorthin gesendet.

2012 Alkoholfrei Sport geniessen

Was passt besser zum Sport als alkoholfreie Getränke? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Deutsche Olympische Sportbund haben die Aktion ins Leben gerufen, um Sportlerinnen und Sportler, besonders jungen Menschen den verantwortlichen Umgang mit Alkohol aufzuzeigen.

Dies war auch im Rahmen des 27. Int. Hillegosser Volkslaufs der Fall. Auf der ganzen Veranstaltung wurde kein Alkohol ausgeschenkt.

2012 50 Jahre Welthungerhilfe

Der 27. Int. Hillegosser Volkslauf stand unter dem Deckmantel der Aktion Lebensläufe. Es gab Shirts für die Helfer, die allesamt an diesem Tag die Arbeit der Welthungerhilfe honorierten.

2011 Niger 2012: Ernährungsprogramm für mangelernährte Kinder in Maradi.

Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen. Die internationale Hilfsorganisation hilft schnell, effizient und unbürokratisch – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung der betroffenen Menschen zu fragen.

Weitere Infos unter: www.aerzte-ohne-grenzen.de

Foto: © Julie Rémy: Niger 2012 – Ernährungsprogramm für mangelernährte Kinder in Maradi

Im Rahmen der Durchführung der 26. Auflage des Hillegosser Volkslaufs konnte ein dreistelliger Spendenbeitrag abgeführt werden.

2010 Logo_Kindernothilfe

Im Rahmen der Durchführung des Benefizlaufs für die chilenischen Bergwerksopfer konnte ein zweistelliger Spendenbeitrag abgeführt werden.